Was ist Onsite-Optimierung?

Die Onsite-Optimierung einer Website umfasst im wesentlichen alle Maßnahmen, die notwendig sind, um die Website für Suchmaschinen attraktiver zu machen. Sie ist neben der Offsite-Optimierung wesentlicher Bestandteil einer soliden Strategie zur Suchmaschinenoptimierung.

Warum ist eine Onsite-Optimierung von Webseiten wichtig?

Die Qualität einer Website hängt von vielen Faktoren ab. Diese fließen in die Bewertung der Attraktivität aus Sicht von Suchmaschinen wie Google ein. Zu diesen Kriterien gehören u.a.:

  • Thematisch sinnvolle Inhalte: Die Texte einer Website sollten vernünftig formuliert sein und auf gar keinen Fall von wo anders her kopiert sein (Duplicate Content)
  • Aktualität der Inhalte: Stellen Sie regelmäßig News und Neuigkeiten zu Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsbeziehungen ein. Warum sollte Google schnell wiederkommen, wenn festgestellt wird, dass sich Ihre Webseite selten ändert?
  • Die Textlänge sollte mindestens 300 bis 500 Worte betragen.
  • Das Verhältnis von Textinhalt zu HTML-Code
  • Die vernünftige Verwendung von Suchbegriffen innerhalb der Unterseiten mit dem Ziel einer optimalen Keyword-Häufigkeit.
  • Die sinnvolle Bestückung der Metatags TITLE, KEYWORDS, DESCRIPTION
  • Eine vernünftiges Maß an Verlinkung innerhalb der Website
  • Ein vernünftiges Maß an externen Verlinkungen (Forwardlinks)
  • Die Ladezeit der Seite
  • Die Wahl von geeigneten Domainnamen, die möglichst die zu Optimierenden Keywords enthält.

Grundsätzlich kann man sagen, dass Suchmaschinen wie Google die Seiten aus der Sicht des Benutzers sehen.

Welche Möglichkeiten gibt es für die Onsite-Optimierung?

Im Wesentlichen geht es darum, den vorgenannten Kriterienkatalog in Bezug auf die eigene Website zu überprüfen und abzuarbeiten. Dazu sollten Sie sich eines professionellen Dienstleisters bedienen. Denn wie die Website einem normalen Benutzer erscheint, so erscheint sie noch lange nicht den Suchmaschinen.

Wenn Ihre Website mit einem Redaktionssystem (CMS = Content Management System) erstellt wurde, dann ist die Optimierung in der Regel einfacher durchzuführen als bei Webseiten, die mit HTML-Tools statisch erzeugt wurden. Dann dann lassen sich Optimierung des HTML-Codes an zentraler Stelle in den Templates vornehmen und vielfach lässt sich überflüssiger HTML-Code für das Design in sogenannte CSS-Dateien (Cascaded Style Sheets) auslagern.

Bei Webseiten die mit normalen HTML-Editoren statisch angelegt wurden, muss im Prinzip jede Unterseite einzeln optimiert werden. Daher ist zu überlegen, ob man im Zuge der Onsite-Optimierung die Website nicht gleich auf ein Redaktionssystem umstellt.

Redaktionssysteme sind zudem einfacher handzuhaben und auch von Nicht-Programmierern beherrschbar.

Weitere Maßnahmen:

  • Erstellen Sie eine Sitemap, wo die wichtigsten Unterseiten Ihres Webauftrittes verlinkt sind.
  • Setzen Sie die "Google Sitemaps" ein.
  • Verwenden Sie Textnavigationen
  • Stellen Sie sicher, das Ihre Webseite barrierfrei ist. Damit können z.B. auch behinderte Benutzer sich die Seiten von Programmen vorlesen lassen.

Was soll ich tun, wenn eine Onsite-Optimierung nicht möglich ist?

Unter gewissen Umständen kann es sein, dass eine Onsite-Optimierung gar nicht oder nur eingeschränkt vorgenommen werden kann. Dies kann z.B. bei Online-Shop-Systemen oder Homepage-Baukästen der Fall sein. In diesem Fall bleibt ihnen nur die Möglichkeit, sich auf die Offsite-Optimierung und auf den Aufbau von Linknetzwerken mittels zusätzlicher Landing-Pages oder Microsites zu konzentrieren.

Was Sie bei Ihrer Website unbedingt vermeiden sollten!

  • Verwenden Sie auf gar keinen fall Framesets. Diese Technologie ist zudem überaltert und führt in der Regel dazu, das Google die Unterseiten Ihres Webauftrittes nicht finden kann.
  • Benutzen Sie Flash-Visualisierung nur in Kombination mit normalen Seiten-Inhalte. Für reine Flash-Webseiten ist Google einfach blind, weil keine Text ausgelesen werden kann.
  • Vermeiden Sie Vorschaltseiten, weil aus der Sicht von Google dann alle Unterseiten einen Klick weiter weg sind.
  • Benutzen auf gar keinen Fall automatische Weiterleitungen, weder über Metatag-Refresh noch über Javascript oder wie auch sonst immer. Google weiß dann einfach nicht, ob die erste Seite oder die Seite, auf die weitergeleitet wurde indexiert werden soll. Im Zweifelsfall indexiert Google die Seite nicht.
  • Vermeiden Sie URLs, die nicht sprechend und lang sind. Oft sieht man, das in der Adressleiste URLs mit langen Parameterketten wie Session-ID oder bei CMS-Systemen die Seiten-ID übergeben wird (http://meine-domain.de?Session-ID=1n3lk2nid89&pageid=30977). Besser ist z.B. http://meine-domain.de/produkt/neuigkeiten/)
  • Vermeiden Sie IFrames, weil die nicht indexiert werden.
  • Vermeiden Sie Drop-Down-Menüs
  • Vermeiden Sie die Überoptimierung Ihrer Website.

Wie kann ich die Qualität meiner Website in Bezug auf Onsite-Optimierungs-Kriterien prüfen?

Es gibt Online-Dienste-Anbieter für die Onsite-Analyse Ihrer Website wie z.B. seorch.de. Hier können Sie direkt eine URL angeben und erhalten recht schnell eine Auswertung bzgl. der oben genannten Qualitätskriterien.

Ein typisches Ergebnis für die Analyse einer Landingpage zum Thema "Arbeitsrecht Dortmund" mit Einbeziehung der Keyword-Analyse finden Sie hier. Anhand dieser Ergebnisse lassen sich die Einzelseiten sehr gut optimieren.

Ebenso spielt die Lesbarkeit der Seite eine Rolle. In der Beispiel-Analyse finden Sie ebenfalls einen Wert für den sogenannten Flesch-Index.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) aus Dortmund

Folgende Firmen sind auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert und bieten auf Themengebiete und Branchen abgestimmte Services an:


bense.com Verlag für digitales Publizieren
Schwarze-Brüder-Str. 1
44137 Dortmund
Telefon: 0231 476435-10

Die bense.com GmbH hat sich im Bereich Suchmaschinenoptimierung auf dienstleistende Berufe wie Rechtsanwälte und Steuerberater spezialisiert.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Angebot der bense.com: SEO-Services-Dortmund


Oleggo GmbH
Martin-Schmeisser-Weg 12a
44227 Dortmund
Telefon: 0231 / 477928-10

Oleggo betreut im Bereich Suchmaschinenoptimierung speziell Online-Shops, Hotels, Catering-Unternehmen und Finanzdienstleister.

Suchmaschinen-Services der Oleggo GmbH: SEO-Services-Dortmund

Anzahl Besucher: 1460004